Beziehungen zwischen dem Missionsärztlichen Institut (MI), Sternsingern und der Katholischen Universität im ghanaischen Sunyani –

28.11.2011

Erneut Unterstützung für junge Katholische Uni in Ghana

„Ghana-Preis“ der Jakob Christian Adam Stiftung über 100.000 Euro in Sunyani an Vizekanzler überreicht – 10.000 Euro vom Missionsärztlichen Institut – Bau eines Studentenwohnheims

Der Geschäftsführer des Missionsärztlichen Instituts, Karl-Heinz Hein-Rothenbücher (links), und Prof. Dr. Klaus Fleischer in Sunyani bei der Übergabe des “Ghana-Preises“ an den Vizekanzler der Katholischen Universität, Prof. James Ephraim.

MI

Würzburg (MI) Weiterer Meilenstein für die Beziehungen zwischen dem Missionsärztlichen Institut (MI) und der Katholischen Universität im ghanaischen Sunyani. Die 2001 gegründete Hochschule bekam jetzt 100.000 Euro für den Bau eines weiteren Studentenwohnheims. Das Geld stammt von der Jakob Christian Adam Stiftung in Meckenheim, die ihren „Ghana-Preis“ bereits zum zweiten Mal der Universität zukommen ließ. 10.000 Euro spendete das Institut.

Stiftungsvorstand Christoph Konopka, MI-Geschäftsführer Karl-Heinz Hein-Rothenbücher und Prof. Klaus Fleischer überreichten das Geld während ihrer Ghanareise persönlich an Vizekanzler Prof. James Ephraim. Für die rund 4.000 Studenten gibt es bisher nur ein Wohnheim, weitere Unterkünfte werden dringend benötigt. Die Vergabe des Geldes war auf Vermittlung von missio Aachen zustande gekommen.

Die von der Katholischen Bischofskonferenz Ghanas gegründete Hochschule hat fünf Fakultäten, darunter Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaften, Religionswissenschaften und Öffentliche Gesundheit. Auch zukünftige Lehrer werden dort ausgebildet. 65 Prozent der Studenten sind katholisch. Die Hochschule hat derzeit 58 Lehrbeauftragte und Professoren.

Das Missionsärztliche Institut hat die junge Hochschule, die ihre Studenten nicht nur akademisch bilden, sondern ihnen auch christliche Werte vermitteln möchte, schon mehrfach unterstützt. Jüngste Aktion war ein Spendenaufruf, um die Anschaffung von Minibussen zu finanzieren. Die meisten Studenten wohnen mehrere Kilometer weit von der Uni entfernt und sind stundenlang zu Fuß dorthin unterwegs. Jetzt wurde mit Unterstützung von missio Aachen ein Kleinbus mit 20 Plätzen angeschafft, um das Transportproblem zu entschärfen. Geplant ist eine weitere Unterstützung der Universität durch die Jakob Christian Adam Stiftung und das Aachener Kindermissionswerk zugunsten der Lehrerausbildung.

(2011/11/29)e

Partnerschaften

Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ wird geehrt – 100.000 € für Lehrerausbildung in Ghana

Diesjähriger Preisträger des Ghana-Förderpreises der Jakob-Christian-Adam-Stiftung ist das Kindermissionswerk „Die Sternsinger”. Das Ghana-Forum NRW gratuliert herzlich.

Am 20. September 2012 fand in Meckenheim bei Bonn der Festakt der Jakob-Christian-Adam-Stiftung statt. Dabei hat die Stiftung zum sechsten Mal in Folge den mit 100.000 Euro dotierten Ghana-Förderpreis verliehen

Preisträger dieses Jahres ist das Kindermissionswerk „Die Sternsinger”. Dessen Präsident, Prälat Dr. Klaus Krämer, erhielt die Auszeichnung aus der Hand von Dr. Norbert Röttgen

Das Kindermissionswerk wird mit dem Preisgeld die Lehrerausbildung an der Katholischen Universität in Sunyani (Ghana) fördern. Die Aus- und Fortbildung der Lehrer in Ghana ist ein Schlüssel, um die Gesellschaft aufzubauen und jungen Menschen den Start in eine bessere Zukunft zu ermöglichen

.b. (MI)

Veröffentlicht am 28.11.2011 um 12:53 von Elke Blüml

Missionsärztliches Institut Würzburg

WHO WE ARE
Education, arguably, is the key to human growth and development of a society or nation. Qualitative, innovative, practical and holistic education is the hallmark of the complete Catholic education world over. Catholic University College of Ghana, Fiapre is just one of such acclaimed Catholic Institutions.

Mission: To promote academic excellence, moral or ethical values, as well as the integral personal development of its students and their commitment to service.

Vision: To create a Unique University that can make a distinctive contribution to national development as an institution of academic and technical excellence, whose products are endowed with real practical ability, a moral vision of life and a profound religious motivation for service in all spheres of life.

Goal: The goal of the Catholic University among other things is to establish a home of academic and technical excellence, provide holistic education and training; discipline and moral excellence; and instill commitment to service.

Objective (s)
In fulfillment of its goal, CUCG is determined to:

  1. Inculcate high moral standards and impart gospel values to the students in their integral formation in the course of their University education;
  2. Support the development of efforts of the country through emphasis on science and technology (and in particular, Information Technology) and ensure that the University remain relevant and forward looking;
  3. Promote cultural values and ideals through relevant courses and research and in this way contribute to social solidarity, cohesion and advance enculturation;
  4. Help the individual to realize his/her potential;
  5. Produce a new type of students:
    i. Capable of adapting to the changing work environment;
    ii. With skills, technical literacy and competence in computers, numeracy, etc.;
    iii. Very knowledgeable of the current trends in local and international affairs; and
    iv. Capable of making a positive contribution to his/her society.